AGB

1. Allgemein Geschäftsbedingungen von Ski-Sport-Luggi (www.ski-sport-luggi.de)
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Ski-Sport-Luggi, Luitpoldstraße 11
87629 Füssen, UID-Nummer: DE13ZZZ00000076365 (nachfolgend „Ski-Luggi“ genannt).

2. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Ski-Luggi bietet veschiedene Fahrräder im Verleih an. Die Internetseite www.ski-sport-luggi.de wird von Ski-Luggi betrieben. Erwerben Sie Leistungen auf dieser Internetseite, finden hierauf die Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Ski-Luggi Anwendung.
3. Leistungen
Sollte es nicht im Voraus anders schriftlich festgelegt worden sein, beschränken sich unsere Angebote auf die auf unserer Internetseite, unseren Flyern oder anderen Werbemitteln angebotenen Leistungen.
4. Mieter
Mieter von Fahrrädern können sich bis zum Beginn der Vermietung von Dritten vertreten lassen, sofern dieser die erforderlichen körperlichen sowie geistigen Voraussetzungen erfüllt. Der Beginn der Vermietung wird durch die offizielle Ausgabe durch Ski-Luggi definiert. Vertragspartner und Ersatzteilnehmer haften als Gesamtschuldner für die Mietung der Räder und eventuell anfallende Mehrkosten, sofern diese auf die Ersatzperson zurückzuführen sind.
5. Haftung / Verletzung
Der Fahrradmieter ist sich bewusst, dass Fahrradfahren ein gefährlicher Sport sein kann. Die Leihräder sind auf Verkehrstauglichkeit geprüft und auf den Ausleiher eingestellt. Dem Mieter ist klar, dass es unter bestimmten ungünstigen Umständen bei Stürzen zu Verletzungen kommen kann. Der Mieter erkennt weiterhin an, dass er für das gemietete Gerät haftbar ist und bei Beschädigung sowie verloren gegangen Teilen Ersatz leisten muss. Verlust oder Beschädigungen sind sofort zu melden.
6. Übertragbarkeit von gebuchten Leistungen
Bis zum Beginn der Vermietung kann sich der Kunde durch einen Dritten vertreten lassen, sofern dieser den Anforderungen der jeweiligen Buchung entspricht. Vertragspartner bleibt jedoch der ursprünglich Angemeldete, dem Ersatzteilnehmer werden alle Rechte und Pflichten aus dem Vertrag eingeräumt. Vertragspartner und Ersatzteilnehmer haften als Gesamtschuldner für den Mietpreis und eventuell anfallende Mehrkosten, sofern diese auf die Ersatzperson zurückzuführen sind.
7. Preise
Alle angegebenen Preise sind Endpreise, in welchen auch die 19% Mehrwertsteuer enthalten ist.
8. Buchung und Bezahlung
Wenn Sie sich aus unserem Kontaktformular für ein Fahrrad entschieden haben können Sie dieses am einfachsten über den Button "unverbindliche Anfrage" anfragen. Nachdem Sie ihre persönlichen Daten eingetragen haben, sowie die Datenschutzerklärung und die AGB akzeptiert haben können Sie uns Ihre Buchung bereits schicken. Bei der Buchungsfunktion auf der Internetseite handelt es sich nur um eine unverbindliche Buchungsanfrage. Verschickte und bei Ski-Luggi angekommene Buchungsanfragen bearbeiten wir in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Wir schicken Ihnen eine E-Mail zurück in welcher wir Bescheid geben ob die von Ihnen gewünschten Räder noch zur Verfügung stehen beziehungsweise ob wir die von Ihnen gewünschte Leistung erbringen können. Sollte Ihr Wunschtermin nicht zur Verfügung stehen, werden wir Ihnen Alternativen anbieten, aus welchen Sie frei wählen können. Wenn Sie hier keinen Termin finden, der Ihnen zusagt können Sie Ihre Anfrage unverbindlich zurückziehen.
9. Rücktrittsbedingungen
Jeder Teilnehmer hat das Recht seine Buchung zurück zu ziehen. Für jede zustande gekommene Buchung berechnen wir 5,-€ (Bearbeitungsgebühr).
10. Rücktritt durch den Veranstalter
Die Vermietung kann von Ski-Luggi abgesagt werden, wenn die Teilnehmer durch Handlungen oder Unterlassungen Anlass dazu geben. Soweit höhere Gewalt, insbesondere Wetter- und Naturverhältnisse, behördliche Maßnahmen, Sicherheits- oder andere Gründe die Aktivität gefährden oder unmöglich machen, kann Ski-Luggi die Vermietung absagen.
11. Leistungs- und Preisänderungen
Änderungen beziehungsweise Abweichungen einzelner Leistungen vom vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach dem Vertragsabschluss notwendig werden und die von Ski-Luggi nicht wie vereinbart herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind. Die abgedruckten Preise entsprechen dem bei Drucklegung bekannten Stand. Die Änderung dieser im Vertrag vereinbarten Preise ist Ski-Luggi vorbehalten.
12. Sonstiges
Wir empfehlen den Abschluss einer Unfall-, Kranken-, Haftpflicht-, Bergeversicherung. Bei Touren im Ausland ist hierbei auf die räumliche Gültigkeit der Versicherungen zu achten. Bei Gruppen verpflichtet sich der Buchende, alle relevanten Informationen wie AGB, Toureninformationen und Zahlungsinformationen an jeden Teilnehmer der Gruppe weiter zu leiten.
13. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der AGB hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten AGB zur Folge.
Aktuelle Version vom 24.06.2020